Jetzt auch Schnelltests in der Vorstadt - 23.04.2021

Fotogalerie
Jetzt auch Schnelltests in der Vorstadt
Testzentrum im Seniorentreff eröffnet am Montag ab 10:00 Uhr
Am Montag, den 26. April 2012 eröffnet ab 10:00 Uhr in der Strausberger Vorstadt ein neues Testzentrum. Der Test auf den Coronavirus kann dort montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr durchgeführt werden. Eine Erweiterung der Servicezeiten kann bei Bedarf eingerichtet werden. Der Test ist für deutsche Staatsbürger einmal pro Woche kostenfrei.

Betreiber des Testzentrums ist der Pflegedienst Pflegetraum. Hier testet medizinisches Personal, das sonst in der Pflege eingesetzt ist. Das Seniorenzentrum wurde an die derzeitigen Bedürfnisse angepasst. Es ist barrierefrei erreichbar. Auf dem Fußboden wurden entsprechende Markierungen angebracht. Die Stühle im Abstand von mindestens 1,5 m aufgestellt. Auch im direkten Testbereich steht genügend Fläche zur Verfügung.

Der Pflegetraum Strausberg GmbH & Co. KG ist als Betreiber des Testzentrums seit 2014 im Bereich der ambulanten Pflege tätig. Zum Testen werden ausschließlich Mitarbeiter und erfahrene Pflegefachkräfte (Krankenschwestern, Gesundheits- und Krankenpfleger oder examinierte Altenpfleger) eingesetzt. Diese haben eine entsprechende Schulung erhalten und werden auch zum Testen von Kollegen und Klienten im ambulanten Pflegedienst eingesetzt.

Getestet wird mit dem Hecin 2019 - nCoV Antigentest Kit (kolloidale Goldmethode - Test-ID: AT542/20). Alle testenden Mitarbeiter sind im Anlegen und Tragen der persönlichen Schutzausrüstung geschult. Ausreichend Schutzausrüstung ist vor Ort.

Beim Betreten des Testzentrums müssen alle zu testenden Personen ein Hinweisformular lesen und an den entsprechenden Stellen ausfüllen. Im Anschluss werden sie in den Testbereich gebeten, wo die Daten abgeglichen werden. Ein amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis / Reisepass) oder ein vergleichbares Dokument ist vorzulegen, der den gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland bescheinigt. Im Anschluss wird die Testung durchgeführt. Nach erfolgter Testung wird der zu Testende im Wartebereich Platz nehmen, in der Zwischenzeit dokumentiert der Mitarbeiter den Test. Nach dem das Ergebnis des Testes ablesbar ist, wird eine Bescheinigung über das Ergebnis ausgefüllt und dem Testenden übergeben. Eine Kopie der Bescheinigung wird für die Meldung an das Gesundheitsamt entsprechend abgeheftet.

Bei einem positiven Testergebnis erfolgt eine tagesgleiche namentliche Meldung an das zuständige Gesundheitsamt nach Infektionsschutzgesetz (insb. Paragrafen 6, 8 und 9 IfSG) und die zu testende Person wird nochmals darauf hingewiesen mit dem entsprechenden Hausarzt sofort Kontakt aufzunehmen.

Der Pflegetraum testet bei Bedarf auch in Strausberger Unternehmen. Hierzu ist eine Absprache mit der Geschäftsführung unter der Rufnummer 03341 3085101 nötig.

Über die Firma MHS können auch Laientests erworben werden. Hier ist der entsprechende Link



Wann: 23.04.2021
Seniorentreff Blau-Weiß, Scharnhorststraße 24,
Strausberg


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^