3 x NEU: Lüftung - Stühle - Saison - 27.05.2021

Fotogalerie
3 x NEU: Lüftung - Stühle - Saison
erste Kindervorstellung am Sonntag, 30. Mai
die Andere Welt Bühne startet im Jahr 2021 in die vierte Saison und hat viele Neuigkeiten. Wir sprachen mit Melanie Seeland eine der Chefinen des Theaters um neues zu erfahren.

Frau Seeland nach längerer Auszeit geht es am Wochenende wieder los. Sie starten mit dem Stück Prinzessin auf der Erbse.
Ja endlich geht es wieder los. Wir starten am Sonntag um 15:00 Uhr mit dem Kindertheater Prinzessin auf der Erbse. Dazu haben wir unsere Bänke nach draußen geräumt und auch eine kleine Bühne vor unserem Wasserwerk errichtet. Flunker.produktionen führt ein Schauspiel mit Puppen und ganzer Fantasie auf. Das Märchen wird aufgeführt, wie es nicht im Buche steht. Die Schauspieler spielen mit der Fantasie des Publikums.

Die Bänke haben Sie raus getragen, was ist im Theater passiert?
Wir haben die gezwungene Schließung genutzt und können jetzt ganz tolle Neuigkeiten verkünden: Mit Unterstützung der Bundesförderung Neustart Kultur wurde eine neue Lüftungsanlage eingebaut. Diese bewegt 60.000 Liter pro Stunde. Auftretende Aerosole werden direkt nach draußen abgesaugt. Und es geht noch weiter, wir haben auch neue Theatersessel. Diese kommen aus Berlin vom Deutschen Theater. Das sieht jetzt total toll aus hier bei uns. Wir freuen uns auch schon sehr darauf, dass es auch drinnen wieder los geht.

Sie arbeiten an einem neuen Stück. Was bereiten Sie vor?
Am 12. Juni ist die nächste Premiere in unserem Haus. Das Stück ROBOSAPIENS nach R.U.R. von Karel Capek (1920) wird die erste große Premiere des Jahres. Das Stück gilt als Grundlage des zeitgenössischen Sience Fiction Genres. Maschinen formieren sich und beginnen eine Rebellion. Der Mensch bangt um seine Vormacht. Also spannender Stoff gut aufgearbeitet. Wir planen, das Stück dann noch sechs mal aufzuführen.

Auf welche Veranstaltungen können sich Ihre Besucher noch freuen?
Na jede Menge: wir planen verschiedene Lesungen, ob mit Marion Brasch, Uwe Preuß oder eine Lesung von Ines Burdow und mir von Roger Willemsen. flunker.produktionen wird Kindergastspiele machen. Wolfgang Kohlhaase kommt anlässlich seines 90. Geburtstages, liest und beantwortet Fragen des Publikums. Und wir können weiter planen, denn unser Theater kann jetzt ganzjährig bespielt werden.

Das klingt gut wir freuen uns auf die nächsten Neuigkeiten und werden wieder berichten.
Mehr Informationen unter: http://www.wasserwerk-theater.com...
Veranstaltungsplan:


Mit der Premiere ROBOSAPIENS unter der Regie von Jens Bluhm wird am 12. Juni der neu gestaltete Zuschauerraum eingeweiht.

ROBOSAPIENS nach R.U.R. von Karel Čapek (1920)

12. Juni 2021 – 19:30 Uhr PREMIERE *live
19. / 25. Juni 2021 – 19:30 Uhr
10. / 17. / 24. Juli 2021 – 19:30 Uhr
27. August 2021 – 19:30 Uhr

ROBOSAPIENS hinterfragt, ob der dystopische Grundton des Science-Fiction-Sujets prinzipiell sein muss. Ob es nicht vielmehr auf die Perspektive und Einstellung ankommt, aus der Roboter erdacht und programmiert werden. Ob es einen anderen Blick auf die Maschinen geben kann, der versöhnlicher ist. Ist Freundschaft zu Robotern möglich? Und ist der waghalsige Unsinn auf der Bühne hier gerade echt oder vorprogrammiert?

Mit flunker.produktionen haben wir bereits bekannte Akteure des Kindertheaters eingeladen, zwei ihrer zauberhaften und phantastischen Stücke zu zeigen:

Die Prinzessin auf der Erbse
Ein Spiel für Menschen ab 4 Jahren
30. Mai 2021 – 15 Uhr
Karten 7 Euro / erm. 5 Euro
Eine Prinzessin fällt nicht vom Himmel und die kann man auch nicht aus dem Ärmel schütteln. Da musst du raus aus dem Haus und rein in die Welt! In einer Mischung aus Schauspiel, Puppenspiel und pantomimischen Elementen entsteht aus fast nichts eine fabelhafte Welt voller Einfälle für Menschen ab 4 Jahre.

Stadt.Land.Kuh.
Ein Spiel für Menschen ab 4 Jahren
13. Juni 2021 – 15 Uhr
Karten 7 Euro / erm. 5 Euro
Gestenreich und anschaulich wird von den Freuden und Leiden des Landlebens erzählt - humorvoll und mit viel spielerischer Übertreibung. Gesprochen in einer Lautsprache, die unterstützt von Gesten und Mimik, leicht zu entschlüsseln ist. Dabei bedienen sich die Spieler*innen in einer Art Versuchsanordnung einfacher Requisiten und einer fast lebensgroßen Kuh – spannungsgeladen vor allem für kleine Stadtmenschen ab 4 Jahren

Matinee/ Lesung:
Roger Willemsen: Wer wir waren
mit Ines Burdow, Melanie Seeland
6. Juni 2021 – 11:30 Uhr
Karten 15 Euro / erm. 12 Euro
Roger Willemsens letztes Buch sollte „Wer wir waren“ heißen. Es sollte die Versäumnisse der Gegenwart aus der Perspektive derjenigen erzählen, die nach uns leben werden. Dieses Buch werden wir nie lesen können. Umso stärker wirkt die letzte öffentliche Rede Roger Willemsens nach. Sie ist nicht nur das melancholische Resümee und die scharfe Analyse eines außergewöhnlichen Zeitgenossen, sondern zugleich das leidenschaftliche Plädoyer für eine „Abspaltung aus der Rasanz der Zeit“.

Matinee/ Lesung:
Marion Brasch liest aus: Ab jetzt ist Ruhe
Roman meiner fabelhaften Familie
20. Juni 2021 – 11:30 Uhr
Karten 15 Euro / erm. 12 Euro
Mit überraschender Leichtigkeit erzählt Marion Brasch die dramatischen Ereignisse in ihrer Familie – Erfolg, Revolte, Verlust der drei Brüder – und folgt ihrem Weg durch Abenteuer und Wirren in die eigene Freiheit. Selten wurde eine Familiengeschichte so persönlich und bewegend erzählt wie in diesem Roman.

Matinee/ Lesung:
Wolfgang Kohlhaase zum 90. Geburtstag
Erfindung einer Sprache
mit Bastienne Voss, Ines Burdow und Wolfgang Kohlhaase
27. Juni 2021 – 11:30 Uhr
Karten 15 Euro / erm. 12 Euro
Wolfgang Kohlhaase, der bekannte Drehbuchautor, Schriftsteller und Regisseur, gilt als einer der Bedeutendsten der deutschen Filmgeschichte. Weniger bekannt hingegen ist seine Tätigkeit als Autor von hinreißender Prosa. Die Schauspielerinnen Bastienne Voss und Ines Burdow haben in Absprache mit Wolfgang Kohlhaase eine Lesung erarbeitet, um diese wunderbaren Geschichten einem breiteren Publikum bekannt zu machen und natürlich als ein Geburtstagsgeschenk an den großen Autor.

Matinee/ Lesung:
Uwe Preuss liest: Katzensprung
11. Juli 2021 – 11:30 Uhr
Karten 15 Euro / erm. 12 Euro
Uwe Preuss, bekannt aus dem Rostocker Polizeiruf, hat seinen ersten Roman geschrieben: Katzensprung. Er erzählt aus seinem wechselvollen Leben, dem Aufwachsen in DDR und Brasilien, dem späteren Sprung nach Westberlin und Anfang der 90er wieder zurück nach Dresden, ans Theater. Ein Leben, unangepasst und frei bestimmt.


Wann: 27.05.2021
die andere welt bühne, Garzauer Straße 20,
Strausberg

Veranstalter: Die Andere Welt Bühne
Garzauer Straße 20 15344 Strausberg
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^