Maibockanstich in der Schleusenbrauerei - 23.04.2022 | Fotogalerie
Fotogalerie
Maibockanstich in der Schleusenbrauerei
Faßanstich im Biergarten
Die Schleusenbrauerei Woltersdorf hatte zum diesjährigem Maibockanstich in der Schleusenbrauerei Woltersdorf eingeladen.

Zum Tag des deutschen Bieres, am 23. April, wurde um 11.00 Uhr im Biergarten feierlich das erste Fass Maibock angestochen. Bei bestem Frühlingswetter genossen die Gäste das regionale Spezialbier. Dazu gab es echte Thüringer Rostbratwust direkt vom Holzkohlegrill.

Die Woltersdorfer Brauerei braute im Jahr 2021 270 Hektoliter Bier, überwiegend für den Verkauf in der Schleusenwirtschaft. Trotz der Einschränkungen in den letzten Jahren wurden alle Mitarbeiter weiter beschäftigt. Es gab immer einen Ausser Haus Verkauf. Es wurde die Gelegenheit genutzt den Biergarten neu zu gestalten und für die diesjährige Saison fit zu machen.

Der Maibock hat einen Alkoholgehalt von 6,2 Prozent. Es wurde 1.000 Liter gebraut. Die Schleusenbrauerei arbeitet als solche seit 2019. Seit 2016 wurde mit dem Bier brauen vor Ort begonnen. In der Schleusenwirtschaft gibt es immer mindestens drei vor Ort gebraute Biere (Hell / Dunkel / Weizen).

Wann: 23.04.2022 - 11:00 Uhr,
Schleusenbrauerei Woltersdorf, An der Schleuse 2 B,
Woltersdorf


Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.

Werbung
^