Wo Lebenswege Berufswege kreuzen - 25.04.2022 | Fotogalerie
Fotogalerie
Wo Lebenswege Berufswege kreuzen
mehr Lebenszeit für den Einstieg in die Pflege
Der KATHARINENHOF wirbt mit seiner neuen Recruiting-Kampagne um Arbeitskräfte aus der Region. Mehr Lebenszeit, ein gutes Gehalt, ein sinnstiftender Job – mit diesen Argumenten möchte die Arbeitgeberin vor allem Menschen aus der Region vom Ein- und Umstieg in die Pflege überzeugen. „90 Prozent der Erwerbstätigen pendeln zum Arbeiten aus Fredersdorf-Vogelsdorf aus, ungefähr zwei Drittel von Ihnen legen bis zu 25 Kilometer bis zu ihrem Arbeitsplatz zurück. Das ist nicht nur angesichts der aktuellen Benzinpreise teuer, sondern frisst auch Lebenszeit“, sagt Samuel Wiedebusch, Einrichtungsleiter des KATHARINENHOF IM SCHLOßGARTEN.

Der KATHARINENHOF wirbt mit seiner neuen Recruiting-Kampagne um Arbeitskräfte aus der Region. Mehr Lebenszeit, ein gutes Gehalt, ein sinnstiftender Job – mit diesen Argumenten möchte die Arbeitgeberin vor allem Menschen aus der Region vom Ein- und Umstieg in die Pflege überzeugen. „90 Prozent der Erwerbstätigen pendeln zum Arbeiten aus Fredersdorf-Vogelsdorf aus, ungefähr zwei Drittel von Ihnen legen bis zu 25 Kilometer bis zu ihrem Arbeitsplatz zurück. Das ist nicht nur angesichts der aktuellen Benzinpreise teuer, sondern frisst auch Lebenszeit“, sagt Samuel Wiedebusch, Einrichtungsleiter des KATHARINENHOF IM SCHLOßGARTEN

Wann: 25.04.2022
KATHARINENHOF AM DORFANGERN / IM SCHLOẞGARTEN,
Fredersdorf


Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.

Werbung
^