26. Ausbildungstag - 17.09.2022 | Fotogalerie
Fotogalerie
26. Ausbildungstag
Firmen und Behörden werben um Nachwuchs
Ausbildung, Studium oder Weiterbildung? Auf Fragen zu ihrer beruflichen Zukunft finden junge Leute am Sonnabend, 17. September, von 10 bis 13 Uhr beim Strausberger Ausbildungstag Antwort. Für die 26. Auflage der Ausbildungs- und Studienmesse haben mehr als 50 Unternehmen, Behörden und Bildungsträger zugesagt, von A wie ADAC bis Z wie Zentrum für Erwachsenenbildung und Medien mit der Volkshochschule MOL.

Strausbergs Citymanager Alexander Ihlau, bei dem die Fäden zusammenlaufen, zeigt sich zufrieden, mit der großen Resonanz bei den Partnern und hofft nun auch auf großes Publikumsinteresse.
Die zahlreichen Berufsbilder sowie vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten machten es Einsteigern in die Arbeitswelt nicht gerade einfach. Der Ausbildungstag sei geeignet, sich einen gewissen Überblick über Optionen in der Region zu verschaffen, wie es nach der Schule weitergehen könnte, und persönliche Gespräche zu führen. Vorgestellt werden Ausbildungen in unterschiedlichsten Bereichen von Handwerk über Dienstleistung bis Polizei und Verwaltung. Dazu werden viele Betriebe nicht nur Azubis und Mitarbeiter mitbringen, die aus erster Hand berichten und Fragen beantworten können. Desweiteren können sich Besucher auch selbst versuchen und Arbeitsgeräte ausprobieren. Neben Stammgästen wie TGA Heinemann, Fernmeldebau Strausberg, Sparkasse MOL, Landkreis Märkisch-Oderland, Stadtwerke-Gruppe-Strausberg und vielen anderen sind der ADAC oder die Gartenbaufirma Höfert erstmals dabei, und neben der hiesigen Polizei und der Bundespolizei sind diesmal auch die Berliner Ordnungshüter vertreten.

Die Erfahrungen vergangener Jahre zeigten, so Alexander Ihlau, dass sich durch einen Besuch beim Ausbildungstag nicht selten konkrete Berufswünsche und sogar erste Praktika oder Vorstellungsgespräche ergeben. „Dabei sein, sich umschauen, probieren und kennenlernen – es lohnt sich“, wirbt der Mann aus dem Strausberger Rathaus. Zudem könnten Gäste vor Ort kostenfrei professionelle Bewerbungsfotos anfertigen lassen.

Aufgrund der Vielzahl der Beteiligten haben sich die Gastgeber wieder für die Nutzung zweier Orte entschieden. Neben der Mehrzweckhalle der Hegermühlen-Grundschule werden sich Aussteller auch im EWE-Kunstparkhaus ein paar Meter entfernt auf der anderen Seite der Hegermühlenstraße präsentieren. Das Parkhaus in der Hegermühlenstraße kann vom Messepublikum am Veranstaltungstag übrigens wieder kostenfrei genutzt werden

Wann: 17.09.2022 - 10:00 Uhr,
Schulsportmehrzweckhalle, Hegermühlenstraße 8,
Strausberg

Veranstalter: Stadt Strausberg
Hegermühlenstraße 58, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 38 11 00
» Weitere Artikel des Veranstalters


Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.

Werbung
^