Ein Unfall hinterlässt meist Spuren - 21.11.2022 | Fotogalerie
Fotogalerie
Ein Unfall hinterlässt meist Spuren
DEKRA Experten informieren
Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf: Schnäppchen oder Unfallwagen?


Die Freude am neuen Gebrauchtwagen kann schnell verfliegen, wenn sich herausstellt, dass es sich beim vermeintlichen Schnäppchen um einen Unfallwagen handelt. Deshalb: Augen auf‘ beim Gebrauchtwagenkauf! Ein Unfallschaden geht meist nicht spurlos an einem Fahrzeug vorüber. Selbst nach einer fachgerechten Reparatur lassen sich häufig Hinweise finden. Die Gebrauchtwagenexperten von DEKRA nennen einige Indizien, die auf einen zurückliegenden Unfall hinweisen:

• Die Fugen zwischen Motorhaube, Radlauf, Türen und Kofferraumdeckel kontrollieren. Unterschiedlich große Spaltmaße weisen auf einen Unfallwagen hin. Lassen sich Türen, Heckklappe oder Motorhaube leichtgängig schließen? Klemmen sie, sind möglicherweise Scharniere oder Rahmen verzogen.
• Fehlen an Scheiben, Scheinwerfern, Motorhaube die altersbedingten Steinschlagspuren? Haften noch Reste von Klebeband an schlecht zugänglichen Stellen, etwa im Motorraum? Sind an Schraubverbindungen Gebrauchsspuren durch Werkzeuge zu erkennen?
• Zeigt die Lackoberfläche Farbtonabweichungen, eine andere Struktur, Wellen oder Staubeinschlüsse? Finden sich an der Karosserie Lacktropfstellen? Gibt es Farbnebelreste in den Radhäusern oder an den Federbeinen? Bei montierten Teilen, wie etwa Scheinwerfern oder Rücklichtern treten beim Übergang zur Karosserie (an Ecken und Kanten) häufiger andere Strukturen und Farbtonabweichungen auf. All dies weist auf eine nachträgliche Lackierung hin.

Die Sachverständigen von DEKRA raten dringend davon ab, ein Fahrzeug bei Dämmerlicht, Regen oder in verschmutztem Zustand zu besichtigen, denn bei schlechtem Licht werden zu viele wichtige Details übersehen. Wer bei der Besichtigung ins Zweifeln gerät, tut gut daran, einen neutralen Fachmann zu Rate zu ziehen; vor allem dann, wenn der Verkäufer für Auffälligkeiten keine überzeugende Antwort parat hat. Sicherheit gibt in solchen Fällen ein Gebrauchtwagen-Check eines neutralen Experten wie etwa von DEKRA, bei dem das Fahrzeug auf Herz und Nieren geprüft wird.

DEKRA Info
Mehr Informationen unter: http://www.dekra.de...

Wann: 21.11.2022

Veranstalter: DEKRA Automobil GmbH Strausberg

Am Flugplatz 11 15344 Strausberg

Tel.: 03341/41570

Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.

Werbung
^