Sternsinger kamen ins Rathaus - 06.01.2023 | Fotogalerie
Fotogalerie
Sternsinger kamen ins Rathaus
Aufkleber angebracht
Die Sternsinger der katholischen Gemeinde St. Hubertus Petershagen/Strausberg sind am 6. Januar 2023 durch Strausberg gezogen, um ihren Segen zu vergeben und Spenden zu sammeln. Im Gewand der Heiligen Drei Könige mit Gefolge waren sie zum Auftakt im Foyer der Stadtverwaltung in der Hegermühlenstraße 58 zu Gast. Sie sangen einige Lieder aus dem reichen Fundus, verteilten selbst gebastelte Sterne und ließen die Spendenbüchse kreisen. Dann wurde der Segens-Aufkleber mit den Initialen 20*C+M+B+23 (Christus Mansionem Benedicat 2023/Christus segne dieses Haus) über der Drehtür angebracht.

Sebastian Aehlig, Vorsitzender des Pfarrereirates von St. Hubertus und einer der erwachsenen Begleiter der Gruppe, erläuterten, dass das Dreikönigssingen in diesem Jahr unter dem Motto "Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit" steht. Man sammle Geld für Kinder, denen es schlechter gehe. In den vergangenen Jahren hätten sich die Strausberger und Petershagen-Eggersdorfer stets spendabel gezeigt, seien einige tausend Euro zusammengekommen. Er hoffte, dass diesmal ein ähnliches Ergebnis erreicht werden kann.

Bürgermeisterin Elke Stadeler lobte, es sei wertvoll, dass die Kinder hier nicht nur an sich selbst denken. Sie erinnerte an den Krieg in der Ukraine und auch anderswo hätten Kinder Probleme. Andere als hierzulande, aber allen sollte es gut gehen, wünschte sie. Den Segen würden viele Leute zu Gesicht bekommen und dadurch vielleicht auch daran erinnert. Bevor die Gruppe weiterzog, gab es für sie Tee und Süßes. Weitere Stationen im Anschluss waren die Sparkassen-Zentrale, das evangelischen Gemeindehaus, die Stadt-Apotheke am Markt, der Eine-Welt-Laden, das Brillenstudio Frenzel und die Caritas.

Das Dreikönigssingen Anfang Januar ist eine Solidaritätsaktion. Die Spenden fließen in Hilfsprojekte für Kinder in rund 100 Ländern weltweit. Die Auflage 2023 bringt den Sternsingern nahe, dass Kinder überall auf der Welt ein Recht auf Schutz haben. Denn weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind
Mehr Informationen unter: http://www.sternsinger.de...

Wann: 06.01.2023 - 11:00 Uhr

Stadtverwaltung Strausberg,
Strausberg

Veranstalter: Stadt Strausberg

Hegermühlenstraße 58, 15344 Strausberg

Tel.: 03341 / 38 11 00



Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.

Werbung
^