Strausberg-Live | Informationsportal
Rezepte-Blog
Valentinstags-Spezial: Herz-Kekse (ca. 20 Stück)
Aufwand: leicht - 1 Stunde
Zutaten
110g Butter (Raumtemperatur)
1 TL Vanillepaste
70g Puderzucker
1 Ei
140g Weizenmehl (Type 405)
rote Lebensmittelfarbe
Materialien
Rührschüssel
Handrührgerät
Spritzbeutel
Lochtülle (12mm)
Küchenwaage
Teelöffel
Backpapier und Backblech
Backofen (180°C Umluft)
Zubereitung
1. Teig
Butter, Vanillepaste und Puderzucker in die Rührschüssel geben und alles mit dem Handrührgerät glattrühren.
Ei zu der Buttermasse hinzufügen und untermischen. Etwas rote Lebensmittelfarbe hinzufügen (Pastenfarben sind gut geeignet, da sie die Konsistenz des Teiges nicht verändern). Und alles gut verrühren. Mehl ebenfalls mit hineingeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

2. Herzen
Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Jeweils zwei tropfenförmige Teigpunkte nebeneinander auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech, spritzen, so dass Herzformen entstehen.

3. Backen
Das Backblech in den vorgeheizten Backofen geben und für ca. 10-15 Minuten backen. Die Kekse auf einem Kuchengitter oder auf dem Backblech auskühlen lassen.
zu 1
Butter, Vanillepaste und Puderzucker miteinander verrühren.
Nach dem Ei die rote Lebensmittelfarbe (Menge je nach Farbintensität wählen) hinzufügen.
zu 2
Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.
Für ein Herz: zwei tropfenförmige Teigstränge aufspritzen, die am unteren Ende überlappen.
zu 3
Die fertigen Herz-Kekse auf dem Backblech oder einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Fertig ist die kleine Valentinstagsüberraschung.
Blitzschnelle Herz-Kekse zum Valentinstag.
Man kann die Herzen auch nach Belieben mit Kuvertüre überziehen.

Viel Spaß bei Nachbacken!
Für eine natürliche, aber weniger intensivere Rotfärbung, kann alternativ zur Lebensmittelfarbe auch Rote-Bete-Püree verwendet werden.

Werbung
Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^