Strausberg-Live | Informationsportal
Rezepte-Blog
Zitronen-Heidelbeer-Kuchen
Aufwand: leicht - 1 Stunde 20 Minuten (davon 1 Stunde Backzeit)
Zutaten
Teig:
250g Butter (Raumtemperatur)
300g Zucker
2 TL Vanillepaste
5 Eier
400g Weizenmehl (Type 405)
1 TL Backpulver
½ TL Natron
1 Prise Salz
200ml Milch
1 Zitrone (Saft und Schalenabrieb)
100g Heidelbeeren
Etwas neutrales Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl) und Mehl für die Backform

Zuckerguss:
125g Puderzucker
1 Zitrone (Saft und ggf. Abrieb von der Schale zur Dekoration)
Materialien
Handrührgerät
Küchenwaage
Messbecher
Backform (Kranzform oder Gugelhupf Ø26cm)
Backofen
Zubereitung
1. Teig vorbereiten

1.1 Butter, Zucker, Vanillepaste und Abrieb von einer Zitrone in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

1.2 Eier nach und nach hinzufügen und verrühren.

1.3 Milch mit Saft von einer Zitrone mischen. Es entsteht eine Buttermilchähnliche Konsistenz. Diese in die Butter-Zucker-Eier-Mischung geben und ebenfalls unterrühren.

1.4 Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen und mit in den Teig geben.

2. Teig in die Form geben

2.1 Backform mit Öl bepinseln und mit Mehl bestäuben.

2.2 Hälfte des Teiges in die Backform geben. Heidelbeeren darauf verteilen und die andere Hälfte des Teiges darauf glattstreichen.

3. Backen

Backform in den Backofen geben (unteres Drittel) und 60 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze backen. Nach der Backzeit eine Stäbchenprobe machen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form ca.15 Minuten abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen und komplett auskühlen lassen.

4. Zuckerguss

Puderzucker mit Saft von einer Zitrone klümpchenfrei verrühren und auf dem erkalteten Kuchen verteilen. Nach Belieben dekorieren, z.B. mit Heidelbeeren oder Abrieb von einer Zitrone.
zu 1
Teig vorbereiten.
zu 2.1 Backformen einfetten und mehlen.
zu 2.2 Hälfte des Teiges in die Backform geben.
Heidelbeeren darauf verteilen.
die andere Hälfte des Teiges daraufgeben und glattstreichen.
zu 3
nach dem Backen den Kuchen ca. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen.
Kuchen vorsichtig aus der Form stürzen.
Den Kuchen mit Zuckerguss und beliebiger Dekoration verzieren.
Fertig.
Viel Spaß beim Nachbacken!

Werbung
Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^