Strausberg-Live | Informationsportal
Rezepte-Blog
St. Patrick´s Day-Spezial: Basilikumwaffeln mit Parmesan-Aioli
Aufwand: leicht - ca. 40 Minuten
Zutaten
Basilikumwaffeln: (ca. 10 Stück)
2 Bund Basilikum
150g Butter (Raumtemperatur)
4 Eier
300ml Sahne
300g Weizenmehl (Type 405)
½ TL Backpulver
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer
Etwas neutrales Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl) zum Einfetten des Waffeleisens

Parmesan-Aioli:
1 Ei
250ml neutrales Speiseöl z.B. Sonnenblumenöl (oder Olivenöl)
5 Zehen Knoblauch
1 EL Zitronensaft
1 TL Senf
Salz, Pfeffer, Chiliflocken
30g Parmesan (gerieben)
Materialien
Waffeleisen (alternativ: den Teig in der Pfanne ausbacken)
Pürierstab
Hohe Rührschüssel
Rührschüssel
Handrührgerät
Messbecher
Küchenwaage
Silikonpinsel
Teelöffel, Esslöffel, Messer

Zubereitung
1. Parmesan-Aioli

Ei in eine hohe Rührschüssel schlagen. Knoblauch, Zitronensaft, Senf, Salz, Pfeffer und Chiliflocken dazugeben. Dann das Öl langsam dazugießen.
Pürierstab ganz nach unten in das Rührgefäß führen und ca. 1 Minute kräftig mixen. Wenn sich ungefähr die Hälfte des Öls verbunden hat, den Pürierstab ganz langsam von unten nach oben ziehen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Parmesan mit einem Esslöffel einrühren (nicht mehr mit dem Pürierstab!) und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

2. Basilikumwaffeln

2.1 Teig vorbereiten

Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Butter in eine Rührschüssel geben und Basilikumblätter hinzufügen. Mit dem Pürierstab kräftig durchmixen.
Eier und Sahne dazugeben und mit dem Handrührgerät durchmischen. Mehl, Backpulver, Salz, Pfeffer und Zucker hineingeben und alles miteinander vermengen.

2.2 Waffeln ausbacken
Waffeleisen heiß werden lassen und mit etwas Öl und einem Silikonpinsel einfetten. 2 Esslöffel Teig in das Waffeleisen geben und ca. 3 Minuten ausbacken. So mit dem gesamten Teig verfahren. Die Teigmenge ergibt ca. 10 Stück, variiert je nach Waffeleisen bzw. Waffelgröße.

3. Basilikumwaffeln mit Parmesan-Aioli anrichten und servieren.
zu 1
Alle Zutaten (außer den Parmesan) in ein hohes Gefäß geben.
Pürierstab ganz nach unten in die Rührschüssel führen.
Kräftig durchmixen. Dabei den Pürierstab am Boden halten bis sich die Hälte des Öls verbunden hat. Dann langsam den Pürierstab nach oben ziehen.
Mixen, bis alles miteinander verbunden ist.
Dann den Parmesan unterrühren.
Parmesan-Aioli bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
zu 2.1
Den Teig vorbereiten.
zu 2.2
Jeweils 2 EL Teig im Waffeleisen ausbacken. (variiert je nach Waffeleisen)
zu 3
Basilikumwaffelm mit Parmesan-Aioli servieren.
Am 17. März 2021 ist St. Patrick´s Day in Irland. Die Farbe Grün ist hierbei sehr präsent- sie ist die Farbe des Schutzpatrons Patrick. Dessen Symbol ist ein grünes Kleeblatt, welches ihm dazu diente, den Menschen die Dreifaltigkeit (Vater, Sohn, heiliger Geist) zu erklären.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Für eine intensive Grünfärbung kann man noch ½ TL Spirulina-Pulver oder etwas grüne Lebensmittelfarbe hinzufügen. Matcha-Teepulver würde den Teig auch grüner färben, jedoch ist es geschmacklich etwas dominanter. Statt Basilikum können auch andere Kräuter oder Rucola für die Waffeln verwendet werden (z.B. Petersilie, Dill).

Werbung
Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^