Strausberg-Live | Informationsportal
Rezepte-Blog
Oster-Spezial: Hefezopf
Aufwand: leicht - 2 1/2 Stunden
Zutaten
1kg Mehl (Weizenmehl Type 550)
140g Zucker
1 TL Vanillepaste
1 Prise Salz
200g weiche Butter
2 Eier
1 Würfel Hefe (42 g) oder 2 Päckchen Trockenhefe
250ml Milch (leicht erwärmt)

Etwas Mehl für die Arbeitsfläche
2 Eigelb zum Bestreichen
Mandelblättchen oder Hagelzucker zur Dekoration
Materialien
Rührschüssel
Handrührgerät mit Knethaken
Küchenwaage
Backpapier und Backblech
Backofen (180°C Umluft)
Hitzefestes Gefäß (Schüssel), etwas Wasser
Zubereitung
1. Teig vorbereiten

1.1 Mehl, Zucker. Vanillepaste, Salz, Butter und Eier in eine große Rührschüssel geben.

1.2 Hefe in die leicht erwärmte Milch bröckeln, umrühren und für 10 Minuten stehen lassen.

1.3 Hefemilch zu den anderen Zutaten in die Rührschüssel gießen und mit dem Handrührgerät (Knethaken) für ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten.

1.4 Rührschüssel abdecken und den Teig an einem warmen Ort für mindestens 1 Stunde aufgehen lassen.

2. Zopf flechten

2.1 Teig aus der Rührschüssel auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen nochmals kräftig durchkneten.

2.2 Teig in drei Portionen aufteilen und daraus 3 lange Stränge ausarbeiten. Beim länglich ausarbeiten am besten mit Druck von der Mitte nach außen die einzelnen Stränge formen.

2.3 Die drei Stränge nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und am oberen Ende zusammendrücken. Nun daraus einen Zopf flechten. (Rechter Strang über den Mittleren legen, dann linken Strang über den jetzigen mittleren Strang legen. So weiterführen, bis man am Ende angelangt ist.) Die Stränge am unteren Ende etwas zusammendrücken.

2.4 Zopf auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Teig nochmals für mindestens 30 Minuten aufgehen lassen.

2.5 Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und ein hitzefestes Gefäß (Schüssel) mit Wasser mit hineinstellen.

2.6 Zwei Eigelb mit etwas warmen Wasser vermischen und den Zopf damit rundum einpinseln. Mandelblättchen oder Hagelzucker darauf verteilen.

3. Hefezopf backen

3.1 Backblech mit dem Hefezopf in den Backofen geben und für ca. 30 Minuten goldgelb ausbacken.

3.2 Den Zopf aus dem Ofen herausnehmen und abkühlen lassen.
zu 1
Alle Zutaten 10 Minuten lang zu einem glatten Teig verkneten.
Teig mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
zu 2.2
Teig in drei Portionen teilen und gleihlange Stränge ausarbeiten.
zu 2.3
Stränge zu einem Zopf flechten.
zu 2.6
Nach der zweiten Ruhezeit den Hefezopf mit Eigelb-Mischung bestreichen und mit z.B. Mandelblättchen dekorieren.
Hefezopf für 30 Minuten goldgelb ausbacken.
Fertig.
Viel Spaß beim Nachbacken!

Werbung
Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^