Strausberg-Live | Informationsportal
Rezepte-Blog
Italienischer Streuselkuchen mit Ricotta, Kakao und Pistazien
Aufwand: leicht - 1 Stunde (davon 40 Minuten Backzeit)
Zutaten
Teig:
400g Weizenmehl (Type 405)
150g Zucker
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
120g Butter (Zimmertemperatur)
2 Eier
50g Pistazien
(Zusätzlich 1 EL Kakao oder Puderzucker zur Dekoration)

Füllung:
250g Ricotta
40g Zucker
15g Kakao
Materialien
Rührschüssel
Küchenwaage
Backofen (180°C Ober-/Unterhitze, 170°C Umluft)
Backblech und Backpapier
Springform Ø24cm
Gabel
Zubereitung
1. Teig vorbereiten

1.1 Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) oder 170°C (Umluft) vorheizen.

1.2 Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in eine Rührschüssel geben und vermischen.

1.3 Butter und Eier hinzufügen und mit den Händen zu einem (krümligen) Teig verkneten.

1.4 Mit dem Backpapier den Boden der Springform auslegen. Form nicht einfetten.

1.5 Teig in 2 Hälften Teilen. Eine Hälfte in die Springform krümeln und mit den Händen glattdrücken. Mit einer Gabel mehrfach einstechen.

1.6 In die zweite Hälfte des Teiges Pistazien geben und nochmal durchkneten, dann bis zur Weiterverarbeitung Beiseite stellen.

2. Füllung

2.1 Ricotta in eine Schüssel geben und mit Zucker und Kakao verrühren.
(In die Füllung kann man auch noch zusätzlich den Abrieb von einer halben Orange oder Zitrone geben.)

2.2 Füllung auf dem Teig in der Springform verteilen und dabei einen ca. 1 cm breiten Rand freilassen.

2.3 Zweite Hälfte des Teiges auf den Kuchen krümeln. Am besten erst einmal den Rand „bekrümeln“ und dann den Rest auf der Füllung verteilen.

3. Backen

Kuchen für ca. 40 Minuten in den Backofen geben.
Nach Ablauf der Backzeit den Streuselkuchen aus dem Ofen nehmen und in der Springform abkühlen lassen. Nach Belieben mit Kakaopulver oder Puderzucker bestäuben.
zu 1.3
Zutaten für den Teig mit den Händen zu einem (krümligen) Teig verkneten.
zu 1.4
Springform mit Backpapier auslegen.
zu 1.5
Eine Hälfte des Teiges in die Springform krümeln.
Teig mit den Händen glattdrücken.
Und mit einer Gabel mehrfach einstechen.
zu 2.2
Zutaten für die Füllung miteinander verrühren und in die Springform geben. Dabei einen 1 cm breiten Rand freilassen.
zu 2.3
Zweite Hälfte des Teiges mit Pistazien vermengen.
Und in Flocken auf den Kuchen krümeln.
Fertig.
Hol dir ein Stück Italien nach Hause - mit diesem italienischen Streuselkuchen mit Ricotta, Kakao und Pistazien. (Sbriciolata ricotta, cacao e pistachia)

Viel Spaß beim Nachbacken!
Als zusätzliches Aroma in der Füllung, kann man den Abrieb einer halben Orange oder Zitrone hinzufügen. Statt Pistazien können auch Haselnüsse oder andere Nüsse in den Teig gegeben werden.

Werbung
Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^