Strausberg-Live | Informationsportal
Rezepte-Blog
NewYork-Cheesecake (Amerikas berühmtester Käsekuchen)
Aufwand: leicht - 1 Stunde 30 Minuten (davon 75 Minuten Backzeit)
Zutaten
Mürbeteig:
200g Weizenmehl (Type 405)
40g Puderzucker
1 Prise Salz
85g Butter (kalt)
1 Ei

Cheesecakemasse:
600g Doppelrahmfrischkäse
250g Speisequark
200g Zucker
60g Speisestärke
1 Ei
150g Sahne
½ Zitrone (Saft und Abrieb)
1 TL Vanillepaste

Guss:
200g Schmand
50g Sahne
40g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 TL Zitronensaft
Materialien
Rührschüssel
Küchenwaage
Messbecher
Gabel, Teelöffel
Handrührgerät
Springform (Ø24cm)
Backpapier
Backofen (180°C Ober-/Unterhitze)
Zubereitung
1. Mürbeteig vorbereiten

1.1 Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

1.2 Zutaten für den Mürbeteig in eine Rührschüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.

1.3 Springform mit Backpapier auslegen und Teig gleichmäßig am Boden glattdrücken. Mehrfach mit einer Gabel einstechen.

1.4 Springform in den Backofen geben und Mürbeteig für 15 Minuten vorbacken.

1.5 Nach Ablauf der Backzeit die Form aus dem Ofen nehmen und ein bisschen abkühlen lassen. In der Zeit die Cheesecakemasse vorbereiten.

2. Cheesecakemasse

2.1 Frischkäse, Speisequark und Zucker in eine Rührschüssel geben. Mit einem Handrührgerät miteinander vermischen. Danach die anderen Zutaten für die Cheesecakemasse hinzufügen und alles miteinander verrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.

2.2 Masse in die Springform geben und glattstreichen.

2.3 Kuchen in den Backofen geben und für 50 Minuten backen.

3. Guss

3.1 Zutaten für den Guss in einer Schüssel zusammenrühren.

3.2 Sobald der Kuchen 50 Minuten gebacken hat, kurz aus dem Backofen nehmen und den Guss darauf verteilen.

3.3 Kuchen wieder in den Ofen geben und nochmals 10 Minuten backen lassen.

3.4 Cheesecake vor dem Servieren komplett auskühlen lassen. Am besten nach dem Abkühlen nochmal für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
zu 1.2
Zutaten für den Mürbeteig in eine Rührschüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten und in eine, mit Backpapier ausgelegte, Springform hineingeben.
zu 1.3
Teig gleichmäßig in der Springform verteilen und glattdrücken. Mehrfach mit einer Gabel einstechen.
Mürbeteigboden 15 Minuten im vorgeheizten Backofen vorbacken.
zu 2.1
Cheesecakemasse nach Rezept herstellen.
zu 2.2
Masse auf den vorgebackenen Mürbeteigboden gießen und glattstreichen. Kuchen für 50 Minuten in den Backofen geben.
zu 3.1
Kurz vor Ablauf der Backzeit den Guss vorbereiten.

zu 3.2
Guss auf dem Kuchen verteilen und weitere 10 Minuten in den Backofen geben.
zu 3.4
Cheesecake komplett auskühlen lassen.
Fertig.
Vor dem Servieren den Kuchen noch mit frischen Früchten oder Fruchtsoßen garnieren.
Viel Spaß beim Nachbacken!
Der NewYork-Cheesecake ist einer der Klassiker in der amerikanischen Kuchenwelt. Im Original besteht der Boden jedoch aus zerbröselten Keksen, die mit etwas Zucker und flüssiger Butter vermengt werden. Wer es fruchtig mag, kann den Kuchen mit Früchten bzw. Fruchtsoßen (aus z.B. Heidelbeeren, Himbeeren oder Erdbeeren) servieren. Aber auch mit Karamellsoße ist NewYork-Cheesecake ein wahrer Genuss.

Werbung
Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^