Jubiläumsfahrt auf den Europa-Radweg R1 - 14.05.2022 | Termin

Veranstaltungskalender

noch 488 Termine in der Zukunft
Jubiläumsfahrt auf den Europa-Radweg R1
20-jährige Bestehen des Europa-Radwegs R1

Buckow (Märkische Schweiz) – Das Kuratorium des Naturparks Märkische Schweiz lädt zu einer Radtour am Samstag, 14. Mai, ab 11 Uhr quer durch den Naturpark ein. Anlass ist das 20-jährige Bestehen des Europa-Radwegs R1 in der Märkischen Schweiz. Bereits im Jahr 1991 wurde dieses europäische Projekt begründet und führt mittlerweile von London, Berlin, Sankt Petersburg bis Helsinki – immerhin 25 Kilometer durch den Naturpark.

Der Radweg R1 ist allein schon aufgrund des Beitrags zur Völkerverständigung ein Erfolg. Für alle direkten Anrainer ist er aber auch wichtig für den Fahrradtourismus und klimafreundliche Erholungsaktivitäten. Damit gibt es eine direkte Radanbindung von Berlin bis in die Märkische Schweiz und einen guten Grund, diese Infrastruktur zu würdigen. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Ortseingang Garzau (Alte Heerstraße/L 233). Zubringertrassen zum R1 gibt es zum Beispiel von Strausbergs S-Bahnhof Hegermühle.

Der Weg führt über Garzin, Liebenhof und die Bergschäferei durch die schöne Heckenlandschaft des Naturparks. Weiter geht es durch Waldsieversdorf und Buckow, wo eine kleine Pause geplant ist. Auch die Tore des Naturpark-Infozentrums stehen für einen Besuch offen.

Der folgende bewaldete Abschnitt zum Umweltzentrum Dreieichen und bis Münchehofe führt an kleinen Seen und der einzigen Düne des Naturparks vorbei. Die Tour verläuft weiter über Obersdorf bis nach Trebnitz. Dort ist eine Einkehr oder der Besuch des Gustav-Seitz-Museums im Schloss Trebnitz zum Abschluss möglich. Das Ende der Tour ist gegen 15 Uhr geplant. Verpflegung, Helme und verkehrstaugliche Fahrräder bitte mitbringen.

Geführt wird die Tour durch den langjährigen Kuratoriumsvorsitzenden Dr. Klaus Müller und die Leiterin des Naturparks Sabine Pohl-Peters. Das Kuratorium unterstützt die Aufgaben des Naturparks, diskutiert und vermittelt bei Konflikten und initiiert Aktionen zu einer nachhaltigen Gebietsentwicklung. Regionale und überregionale Institutionen wie die Kommunen, der Landkreis, Verbände und Vereine sowie das Umweltministerium wirken hier mit. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können an den in der Regel dreimal jährlich stattfindenden Sitzungen gerne teilnehmen.

Rückfragen: Naturparkverwaltung Märkische Schweiz
Telefon: 033433/ 158-40, -47
Quelle: Presseinfo Naturpark Märkische-Schweiz

Wann: 14.05.2022  - 11:00 Uhr
Wo: Garzau, Alte Heerstraße - Ortseingang Garzau


Werbung
^