Sonntagsvorlesung im Krankenhaus MOL - 27.11.2022 | Termin

Veranstaltungskalender

noch 526 Termine in der Zukunft
Sonntagsvorlesung im Krankenhaus MOL
Möglichkeiten der Herzkathetertherapie – Was ist heute möglich?
Für dieses Event ist eine » Fotogalerie verfügbar.

Sonntag, 27.11.2022, 10.00 - 11.30 Uhr

Möglichkeiten der Herzkatheter-Therapie - Was ist heute möglich?

Strausberg, 14. November 2022. Die Sonntagsvorlesung am 27. November steht ganz im Zeichen der bundesweiten Herzwochen. Dr. med. Kai Eggers, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin in Seelow, ist Kardiologe und erklärt die neuesten Methoden der Diagnostik und Therapie bei Herzerkrankungen.

Das Krankenhaus Seelow gehört seit 2021 zur Krankenhaus Märkisch-Oderland GmbH. Seit September 2022 verfügt die Abteilung für Innere Medizin über ein Herzkatheterlabor. Damit können Durchblutungsstörungen des Herzmuskels erkannt und therapiert werden. Ursache dafür sind meist Verkalkungen, Verengungen oder gar Verschlüsse der Herzkranzgefäße. Über eine kleine Einstichstelle im Handgelenk oder in der Leiste wird ein dünner Kunststoffschlauch durch die Gefäße bis zum Herz vorgeschoben.

Was bei einer solchen Untersuchung alles zu sehen ist und welche Therapien mit dem Herzkatheter möglich sind, wird der erfahrene Kardiologe, Dr. Eggers, den Besuchenden der nächsten Sonntagsvorlesung erklären.

Wie immer findet die Veranstaltung in der Cafeteria Bistro Medicus im Strausberger Krankenhaus an der Prötzeler Chaussee 5 statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Interessierte Besuchende, Patienten, Angehörige, aber auch Angehörige medizinischer Berufe, sind herzlich eingeladen.

„Möglichkeiten der Herzkatheter Therapie - Was ist heute möglich?“
Datum: Sonntag, 27.11.2022
Uhrzeit: 10.00 – 11.30 Uhr
Ort: Krankenhaus Märkisch-Oderland
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg

Quelle: Krankenhaus MOL

Wann: 27.11.2022  - 10:00 Uhr
Wo: Strausberg, Cafeteria des Krankenhauses, Bistro Medicus, Prötzeler Chaussee 5
Veranstalter:
Krankenhaus Märkisch-Oderland GmbH
Prötzeler Chaussee 5, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 521 50


Werbung
^