DIE ALTE NORMALITÄT - 31.03.2023 | Termin

Veranstaltungskalender

noch 1015 Termine in der Zukunft
DIE ALTE NORMALITÄT
Theater am Rand

Info des Veranstalters:

DIE ALTE NORMALITÄT
Musik und Gespräch mit der neuen Band „DaN – Die alte Normalität“

Die Musiker Thomas Sternberg, Heike Matzer, Norman Ebel und Sebastian Blache fanden sich 2020 auf einmal ohne Arbeit wieder – probten und musizierten aber weiter zusammen. Dabei entstanden eigene Songs, die sie als neu formierte Band DaN – Die alte Normalität vorstellen.

Nach Jahren musikalischer Verbundenheit konnte nun ein neues Projekt mit einer Titelauswahl entstehen, die man auch als musikalischen Lebenslauf bezeichnen kann. Interpretationen international bekannter Hits von Kate Bush, Ilse DeLange, Fleetwood Mac oder Lady A, den Beatles, Alan Parsons Project und auch Bob Dylan bereichern ihr Programm genauso wie die neu entstandenen eigenen Songs, die stilistisch durch Modern Blues, Folk-Pop und New Country Elemente eingefärbt sind und den Charakter aufweisen, den die vier Musiker der Band verkörpern. Freuen Sie sich auf alte, neue, bekannte und eigens komponierte Musik mit der gehörigen Portion Sehnsucht, Dreck und Strom gemäß DaN.

Im Gespräch mit den Initiatorinnen der Freienwalder Demonstrationen, die im Dezember 2021 begannen und immer wieder von den Musikern unterstützt wurden, geht es um die seither gemachten Erfahrungen, erlebte Konflikte und gewonnene Einsichten. Ein Abend mit Musik und Berichten und nicht zuletzt zum Austausch mit dem Publikum.

Die Veranstaltung ist Teil des Festivals Kunst ist Leben, organisiert von Philine Conrad und Tobias Morgenstern.

>>> Mit unserem Festivalpass für 80 Euro können Sie alle Veranstaltungen des Festivals Kunst ist Leben am Wochenende 31.3.–2.4. besuchen. Der Pass ist am Einlass bzw. am Buchstand erhältlich. Bitte reservieren Sie in jedem Fall Plätze für die einzelnen Veranstaltungen.



> Informationen zu den Konzerten und Veranstaltungen:
https://theateramrand.de/spielplan/
Quelle: Theater am Rand

Wann: 31.03.2023  - 19:30 Uhr
Wo: Zollbrücke, Theater am Rand, Zollbrücke 16, 16259 Oderaue
Veranstalter bzw. Veranstaltungsort:
Theater am Rand
16259 Oderaue, Zollbrücke Nr.16
Tel.: 033457 / 665 21
Fax.: 033457 / 665 20
Email:


Werbung
^