LIEBE IN ZEITEN DES HASSES - 05.04.2024 | Termin

Veranstaltungskalender

noch 1304 Termine in der Zukunft
LIEBE IN ZEITEN DES HASSES
Theater am Rand

Info des Veranstalters:

LIEBE IN ZEITEN DES HASSES
Musikalisch-szenische Lesung mit Florian Illies’ großartiger „Chronik eines Gefühls 1929–1939“

Ein virtuoses Epochengemälde. Alle sind da. Brecht, Weigel, die Manns, Gründgens, Wedekind, Werfel, Benn, Kaléko, Kästner, Tucholsky, Remarque, Dix, Weill. Die ganze Moderne. Im Ankommen. Verlieben. Verlassen. Reden. Schweigen. Erwachen. Flüchten. Wie ein Rausch. Eine Chronik der Gefühle. In den Spannungen der Vorkriegsjahre.

Vier Spieler. Zwei Frauen. Zwei Männer. Wechselnde Paare. Wechselnde Alter. Wechselnde Geschlechter. Bühnenbild: Das Atelier der Moderne. Mit dem Blick ins Heute. Das Klavier als erzählendes Element. Impressionistisch. Zitierend. Virtuos.

Ein ganzer Abend Liebe im Hass. Ein Wörterfest. Bestürzend. Lustig. Schräg. Dämonisch. Verwerflich. Sonderbar. Elegant. Der Kommentar zur verunsicherten Gegenwart. ...

INFORMATIONEN
Mit: Anne-Catrin Wahls, Julia Jäger, Michael Kühl, Thomas Rühmann
Klavier: Wolfgang Torkler
Lichtgestaltung: Bernhard Bauch
Spieldauer: 2 x 65 Minuten, mit Pause

EINTRITT BEI AUSTRITT
Empfohlener Austrittspreis: 25 €

Bei uns gibt es keine Eintrittskarten. Bitte reservieren Sie Plätze und bezahlen Sie nach der Vorstellung, was Ihnen das kulturelle Erlebnis wert ist.

> Informationen zu den Konzerten und Veranstaltungen:
https://theateramrand.de/spielplan/
Quelle: Theater am Rand

Wann: 05.04.2024  - 15:00 Uhr
Wo: Zollbrücke, Theater am Rand, Zollbrücke 16, 16259 Oderaue
Veranstalter bzw. Veranstaltungsort:
Theater am Rand
16259 Oderaue, Zollbrücke Nr.16
Tel.: 033457 / 665 21
Fax.: 033457 / 665 20
Email:


Werbung
^