Tag der offenen Tür im Krankenhaus Strausberg - 07.04.2019

Fotogalerie
Tag der offenen Tür im Krankenhaus Strausberg
in der neuen Rettungsstelle
Lichtdurchflutet und modern – so empfängt das Krankenhaus Märkisch-Oderland in Strausberg nun seine Patienten und Besucher. Im und um das Haus an der Prötzeler Chaussee ist in den vergangenen Jahren viel neu gebaut, umgebaut und neu organisiert worden. Jetzt sind auch Foyer und Rettungsstelle fertig und wurden am Tag der offenen Tür, am 7. April von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr stolz der Öffentlichkeit präsentiert.

Wir laden alle ein, die sich für unser Krankenhaus interessieren, neugierig sind, welche Bauabschnitte wieder vollendet werden konnten, und die sich informieren möchten, so lautete die Einladung im Vorfeld von Angela Krug, Geschäftsführerin des Krankenhauses Märkisch-Oderland.

Das neue Foyer mit seinen großen Fensterflächen zur Straße und dem offenen Blick in den ersten Stock ist ein schöner, ansprechender Empfangsbereich mit einer bequemen Sitzgruppe geworden. Wer möchte, kann sich künftig an Automaten mit Getränken und kleinen Snacks versorgen. Zentrale Anlaufstelle für alle Patienten ist ein großer, kupferfarbener Empfangstresen. Dahinter befindet sich der Wartebereich für die Rettungsstelle.
Mehr Informationen unter: http://www.krankenhaus-mol.de...
Anschließend wurden die Patienten nach dem auch heute schon praktizierten Triagesystem in die für sie entsprechend ihrer Beschwerden richtige, zeitnahe Versorgung gelenkt. Die Rettungsstelle selbst ist deutlich größer als die alte und mit modernster Medizintechnik ausgestattet. Es gibt einen Schockraum zur Erstversorgung schwerverletzter und polytraumatisierter Patienten, zwei große Eingriffsräume, einen Raum für Patienten mit ansteckenden Krankheiten. Die große Liegendanfahrt kann bis zu vier Rettungsfahrzeuge aufnehmen und ist beheizbar. Einen modernen Rettungswagen vom Rettungsdienst Märkisch-Oderland konnte am Tag der offenen Tür ebenfalls besichtigt werden.

Mitarbeiter des Krankenhauses erklärten alles Wichtige und beantworteten Fragen. Zur Stärkung war die Cafeteria Medikus geöffnet. Auch sie übrigens ein erst vor zwei Jahren neu eröffnetes Schmuckstück des Krankenhauses, in dem sich inzwischen Patienten und Besucher gern aufhalten.

Die nächste wichtige Etappe des Baugeschehens steht übrigens ebenfalls kurz vor ihrer Beendigung: Für Mitte Mai ist die Inbetriebnahme der neuen Intensivstation geplant. Und auch hier zeigt sich, dass es nicht nur um schönere Räume und modernste Technik geht, sondern um Organisationsverbesserungen und die weitere Steigerung der Versorgungsqualität – im Sinne der Patienten und auch der Mitarbeiter.

Wann: 07.04.2019 - 10:00 Uhr,
Krankenhaus Märkisch-Oderland, Prötzeler Chaussee,
Strausberg

Veranstalter: Krankenhaus Märkisch-Oderland GmbH
Prötzeler Chaussee 5, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 521 50
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt. Möchten Sie Fotos bei uns bestellen, beachten Sie bitte, dass für bestimmte Veranstaltungen Rechte der Veranstalter gelten. Diese können Sie bei uns erfragen. Ansonsten gelten folgende Preise und Konditionen.
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^