Sonntagsvorlesung im Krankenhaus MOL - 15.12.2019

Fotogalerie
Sonntagsvorlesung im Krankenhaus MOL
Rund um die Wirbelsäule
Sonntag, 15.12.2019, 10.00 - 11.30 Uhr, Sonntagsvorlesung: Rund um die Wirbelsäule - Fragen und Antworten bei Erkrankungen und Unfällen

„Ich hab‘ Rücken“ – eine oft gehörte Klage. Mindestens 80 Prozent aller Menschen haben einmal in ihrem Leben Rückenschmerzen. Gleich zwei Chefärzte kümmerten sich in der nächsten Sonntagsvorlesung speziell um das Thema Wirbelsäule. PD Dr. med. Hagen Hommel, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Traumatologie, und Dr. med. Steffen König, Chefarzt der Klinik für Unfall- und wiederherstellende Chirurgie, klärten gemeinsam über die Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule auf.

Nicht selten kann sich aus Rückenschmerzen ein chronisches Problem entwickeln. „Durch gezielte Diagnostik und Therapie erreichen wir in den meisten Fällen zumindest eine deutliche Linderung der Beschwerden“, erklärt PD Dr. Hommel. Darum erfolgt eine Behandlung in erster Linie konservativ mit Medikamenten oder Physiotherapie. Nur in den seltensten Fällen müssen die Patienten operiert werden. Anders sieht das nach einem Unfall aus. „Patienten, die mit Verletzungen an der Wirbelsäule zu uns kommen, versorgen wir operativ, aber auch konservativ“, sagt Dr. König. In seiner Klinik behandelt er Patienten mit Wirbelkörperbrüchen und Bandscheibenerkrankungen.

Beide stellten am 15. Dezember in der Cafeteria im Krankenhaus an der Prötzeler Chaussee in Strausberg ihre Fachgebiete vor und beantworteten die Fragen der Besucher. Was kann ich aktiv gegen Rückenbeschwerden tun? Wie schütze ich meine Wirbelsäule optimal vor Verletzungen? Oder wann sollte ich einen Arzt aufsuchen, wenn es im Rücken zwickt? Das alles und noch viel mehr wurde besprochen mit den Chefärzten in der Sonntagsvorlesung.
Mehr Informationen unter: http://www.krankenhaus-mol.de ...

Wann: 15.12.2019 - 10:00-11:30 Uhr,
Cafeteria des Krankenhauses, Bistro Medicus, Prötzeler Chaussee 5,
Strausberg

Veranstalter: Krankenhaus Märkisch-Oderland GmbH
Prötzeler Chaussee 5, 15344 Strausberg
Tel.: 03341 / 521 50
» Weitere Artikel des Veranstalters


» zurück zur Übersicht
Sie haben Anregungen oder Kritiken? Eine Mail an die Redaktion genügt. Sämtliche Inhalte dieses Internetauftrittes unterliegen dem Copyright von prinz mediaconcept oder der jeweiligen Eigentümer. Die Fotos werden für die Berichterstattung erstellt.
Werbung

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^