Bürgermeisterwahl in Strausberg - 25.02.2018

Nachrichten
Bürgermeisterwahl in Strausberg
Fünf Kandidaten bewerben sich um das Amt


Am 25. Februar 2018 findet die Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters der Stadt Strausberg statt. Bis 18 Uhr haben die Wahllokale geöffnet. Nutzen Sie Ihre Stimme und damit auch die Möglichkeit mitzubestimmen, in welche Richtung Sie sich die Strausberger Stadtpolitik entwickelt sehen möchten. Die Unterlagen zur Briefwahl können bis Freitag 18:00 Uhr im Bürgerbüro Strausberg abgeholt werden. Die Abgabe der Stimme kann per Brief bis 18:00 Uhr im Briefkasten der Stadtverwaltung erfolgen. Für die Wahl im Wahllokal stehen den Strausbergern 25 Wahllokale zur Verfügung. Das zutreffenden steht auf der Wahlbenachrichtigung die Strausberger Bürger per Post erhalten haben.

---------------------------------------------------------------------------

Fünf Monate vor dem Ende der laufenden Amtszeit wird laut Wahlgesetz ein neuer Bürgermeister gewählt. Diese endet für Elke Stadeler am 5. Mai 2018. Nach Durchsicht der Anmeldungen wurden zur Bürgermeisterwahl für den hauptamtlichen Bürgermeister in Strausberg am 25. Februar 2018 fünf Kandidaten zugelassen. Hier stellen sie sich einzeln vor:

- Birgit Bärmann
- Patrick Hübner
- Stephan Blumenthal (CDU)
- Thomas Frenzel (FDP)
- Elke Stadeler

---------------------------------------------------------------------------

Die Bewerber um das höchste Amt der Stadt stellen sich unseren Fragen. Hier finden Sie die Antworten:

- Birgit Bärmann
- Patrick Hübner
- Stephan Blumenthal (CDU)
- Thomas Frenzel (FDP)
- Elke Stadeler

---------------------------------------------------------------------------

Wahlergebnisse online und aktuell
Die Strausberger Bürgermeisterwahl wird nun erstmals auch online nachvollziehbar sein. Ganz bequem von Zuhause oder unterwegs können die Bürger und alle Interessierten die Stimmenauszählung am Sonntag im Liveticker mit verfolgen. Die Gesamtwahlergebnisse sowie die Stimmenverteilung nach Wahlbezirken und Kandidaten sehen Sie auf der Webseite: www.wahl.stadt-strausberg.de, die auch von der Internetseite der Stadt aus verlinkt wird oder mit der kostenlosen App: Wahlportal, die in den App-Stores runtergeladen werden kann.
Bis Donnerstag wird das System noch getestet, das heißt, bis dahin sind auf der Webseite Daten eingetragen, die natürlich vor der Wahl alle wieder gelöscht und damit auf „0“ gesetzt werden.
Die Stimmenauszählung beginnt ab 18.00 Uhr. Sobald die ersten drei Stimmbezirke eingetragen wurden, werden die Daten frei geschaltet. Danach aktualisiert sich die Internetseite automatisch alle 60 Sekunden.

» weitere Informationen

25.02.2018, Strausberg


» Weitere Artikel des Veranstalters



» zurück zur Übersicht
WERBUNG

Als Startseite einrichten   •   Partner   •   Impressum   •  Datenschutz   •   Links   •   Briefkasten + Veranstaltung melden
^